Hotline

Anfrage

2020
Einführung eines hochmodernen Telematiksystems
In diesem Jahr haben wir mit der Einführung des Telematiksystems von YellowFox® einen weiteren wichtigen Schritt zur vollständigen Digitalisierung unserer Arbeitsprozesse gewagt. Durch den Einsatz dieses modernen Systems konnten wir unsere ohnehin schon hohe Wirtschaftlichkeit und die Sicherheit von Gütertransporten nochmals optimieren. Verschiedene Techniken ermöglichen es, Transporte ganzheitlich transparent zu gestalten und so effizient wie nur möglich durchführen zu können.
2014
Übernahme der Geschäftsführung durch Sandra Jachmann
In dritter Familiengeneration übernimmt Sandra Jachmann nach 4 Jahren intensiver Einarbeitung die Geschäftsführung der Erich Jachmann Spedition sowie der Werralog GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit Herrn Peter Günzel den wir im April 2020 in den Ruhestand verabschieden dürfen.
2010
Eintritt der CI-Gruppe
Im Jahr 2010 tritt die CI-Gruppe als strategischer Partner mit 50% Firmenanteilen in die Erich Jachmann Spedition und Werralog GmbH & Co. KG ein. 
2006
50 Jahre Erich Jachmann Spedition
Anlässlich des 50. Firmenjubiläums feiern wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Ihren Familien, Kunden, Lieferanten und Wegbegleitern ein großes Fest an unserem Standort in Mettmann.
2003
Heike Jachmann übernimmt Geschäftsführung
Nach vielen Jahren im Personalwesen der Spedition, übernimmt Heike Jachmann nach dem Tod Ihres Mannes Volker Jachmann im Jahr 2003 die Geschäftsführung des Unternehmens.
1997
Einweihung Standort Barchfeld
Nur wenige Jahre später erfolgt der Neubau des Firmenstandortes in Barchfeld-Immelborn (Thüringen). 1997 übernimmt Volker Jachmann von seinem Vater auch die Geschäftsführung der Spedition Erich Jachmann. 
1992
Gründung Werralog
Im Jahr 1992 gründet Sohn Volker Jachmann die Werralog GmbH & Co. KG. Ein eigenständiges Speditions- und Transportunternehmen, zunächst mit Firmensitz in Wernshausen. 
1978
Erweiterung durch Neubau
Die vergangenen Jahrzehnte nach der Firmengründung sind von stetigem Wachstum des Unternehmens geprägt. Im Frühjahr 1978 erfolgt der Spatenstich zum Bau der Lagerhalle an der Ötzbachstraße in Mettmann.
1956
Gründung durch Erich Jachmann
Im August 1956 gründet Erich Jachmann die Erich Jachmann Spedition EJS GmbH & Co. KG zunächst als Ein-Personen-Fuhrunternehmen. Er startet als selbstfahrender Unternehmer mit einem LKW.